Tischtennis EM
Dttb-Herren behalten weiße Weste in EM-Quali

Weiterhin ungeschlagen sind die deutschen Tischtennis-Herren in der Qualifikation für die EM 2007 in Belgrad. Ohne Topspieler Timo Boll bezwang das Team von Bundestrainer Richard Prause in Aalen Polen mit 3:1.

In starker Verfassung haben sich die deutschen Tischtennis-Herren in der Qualifikation für die EM 2007 in Belgrad präsentiert. Auch ohne ihren Topspieler Timo Boll bezwang die bereits als Gruppensieger feststehende und damit für Belgrad startberechtigte Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) am Dienstagabend in Aalen Polen mit 3:1.

Doppel-Vizeweltmeister Christian Süß (Düsseldorf) war mit zwei Erfolgen über Bartosz Such (3:2) und Daniel Gorak (3:0) erfolgreichster Punktesammler beim fünften Sieg im fünften Spiel für die Deutschen. Den dritten Punkt steuerte Jugend-Mannschafts-Europameister Dimitrij Ovtcharov mit einem 3:0 gegen Gorak bei. In Abwesenheit des Weltranglistendritten Timo Boll, dem Bundestrainer Richard Prause eine Verschnaufpause gönnte, musste Jugend-Weltmeister Patrick Baum (Frickenhausen) beim 2:3 gegen Jakub Kosowski die einzige Niederlage einstecken.

Das abschließende Gruppenspiel bestreiten die Deutschen am 9. Januar gegen Ungarn in Braunschweig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%