Tischtennis EM
Pota Toth holen EM-Titel

Die Ungarinnen Georgina Pota und Krisztina Toth sind die neuen Europameisterinnen im Tischtennis-Doppel. Im Finale besiegten sie die Italienerinnen Monfardini/Stefanova mit 4:2.

Georgina Pota und Krisztina Toth haben bei der Tischtennis-EM in St. Petersburg den Titel im Doppel gewonnen. Das Duo aus Ungarn besiegte die Italienerinnen Wenling Tan-Monfardini/Nikoleta Stefanova 4:2. Im vergangenen Jahr mussten sich Pota/Toth noch mit Silber begnügen.

Bronze ging an Natalia Partyka/Xu Jie (Polen) und Weronika Pawlowitsch/Oxana Fadejewa (Weißrussland/Russland).

Paskauskiene überraschend Europameisterin

Ruta Paskauskiene ist überraschend neue Tischtennis-Europameisterin. Die Litauerin besiegte im Finale von St. Petersburg Liu Jia aus Österreich mit 4:2. Eigentlich war Liu Jia als Europameisterin von 2005 als Favoritin in das Finale gegangen. Bronze gewannen die Italienerin Wenling Tan-Monfardini und Krisztina Toth aus Ungarn.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%