Tischtennis EM
Tischtennis-Herren halten Kurs auf die EM

Die deutschen Tischtennis-Herren haben dank Timo Boll den zweiten Sieg in der EM-Qualifikation errungen. Der Weltranglistenzweite gewann seine beiden Einzel gegen Polen souverän und war Garant für den 3:1-Sieg.

Dank Timo Boll halten die Herren des deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) weiter Kurs Richtung Europameisterschaft 2007. Der Weltcupsieger gewann seine beiden Einzel beim 3:1-Erfolg in Polen souverän und und gab dabei nur einen Satz ab. Das Team von Trainer Richard Prause führt nun die Qualifikations-Gruppe C als einziges ungeschlagenes Team an, nachdem der Vizeweltmeister bereits Mitte Oktober in Hamm den EM-Dritten Rumänien mit 3:1 besiegt hatte.

Christian Süß (Düsseldorf), der mit Boll bei der WM vor knapp fünf Monaten in Schanghai Vizeweltmeister im Doppel geworden war, holte den dritten Punkt für die Gäste. Lars Hielscher (Jülich-Hoengen) dagegen unterlag in seinem Einzel dem Polen Daniel Gorak klar in drei Sätzen.

Das deutsche Team muss in seinem nächsten Qualifikationsspiel am 29. November in Ungarn antreten. Die Rückspiele finden ab Ende September 2006 statt. Die jeweils drei besten Teams aus den vier Ausscheidungs-Gruppen spielen 2007 in Belgrad um die europäische Tischtennis-Krone.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%