Tischtennis International
Auswärtssiege für Grenzau und Frickenhausen

Tischtennis-Bundesligist TTC Grenzau hat in der Champions League einen ungefährdeten 3:0-Erfolg beim polnischen Meister LKS Gloska gefeiert. TTC Frickenhausen gewann derweil im Ettb Cup bei Massa Tenisi Ithisas SK.

Für die deutschen Tischtennis-Bundesligisten läuft es in den internationalen Wettbewerben weiter nach Maß. Ex-Meister TTC Grenzau gewann in der Champions League am 5. Spieltag der Gruppa A beim polnischen Meister LKS Gloska mit 3:0. Für die Westerwälder, die bereits vor dem Spiel für das Achtelfinale qualifiziert waren, siegten Lucjan Blaszczyk (3:1), Zoltan Fejer-Konnerth (3:2) und Shen Zhibin in ihren Einzeln.

Frickenhausen ohne Probleme

Unterdessen hat sich der deutsche Vizemeister TTC Frickenhausen im Achtelfinale des Ettb Cups eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel geschaffen. Das Team gewann im Hinspiel beim türkischen Vertreter Massa Tenisi Ithisas SK klar mit 3:0 und leistete sich dabei sogar den Luxus, seinem Spitzenspieler Ma Wenger eine Pause zu können. Die Punkte für Frickenhausen holten Torben Wosik, Jens Lundquist und Bojan Tokic, der als einziger einen Satz abgeben musste.

Plüderhausen und Würzburg am Freitag im Einsatz

In den weiteren Achtelfinal-Begegnungen mit deutscher Beteiligung gehen sowohl der SV Plüderhausen gegen das portugiesische Team SC Do Porto Santo (Freitag, 19.30 Uhr) als auch der deutsche Meister Müller Würzburg gegen Lokomotive Sumy aus der Ukraine (Sonntag, 14.00 Uhr) als Favoriten an den Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%