Tischtennis International
Boll bei "Tournament of Champions" am Start

Zum Abschluss des Tischtennis-Jahres 2007 tritt Timo Boll beim "Tournament of Champions" im chinesischen Changsha an. Neben Boll hat sich in Wladimir Samsonow nur ein weiterer Europäer für das Turnier qualifiziert.

Nur zwei Wochen nach dem Finale der Pro Tour steht für den deutschen Tischtennis-Star Timo Boll das nächste Highlight an. Der 26-Jährige ist einer von acht Startern beim "Tournament of Champions" des Tischtennis-Weltverbandes Ittf. Der Düsseldorfer schaffte durch seinen fünften Platz in der Weltrangliste die Qualifikation für das mit 230 000 Dollar dotierte Turnier der weltbesten Männer und Frauen.

Samsonow einziger anderer Europäer

Neben dem deutschen Spitzenspieler ist in Wladimir Samsonow aus Weißrussland (Nr. 6) nur ein weiterer nicht-asiatischer Spieler vertreten. Außerdem kämpfen Chinas Top-Spieler Wang Hao (Weltrangliste-Nr. 1), Ma Lin (2), Wang Liqin (3), sowie Ryu Seung Min (8), Joo Se Hyuk (11/beide Südkorea) und Gao Ning (10/Singapur) um die 44 000 Dollar Siegprämie.

Das Besondere an dem letzten Turnier im Jahr 2007 ist, dass sich die vier ungesetzten Spieler, darunter auch Timo Boll, ihren Gegner in der ersten Runde auswählen. Boll wird sich daher schon frühzeitig mit dem Gedanken auseinandersetzen, welcher Topspieler (Ryu Seung Min, Wang Liqin, Wang Hao, Ma Lin) ihm von der Spielanlage am besten liegt, um dann die richtige Wahl zu treffen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%