Tischtennis International
"Rossi" und "Speedy" bei der DM am Start

Das einstige Weltklasse-Tischtennisdoppel Jörg Roßkopf/Steffen Fetzner wird 20 Jahre nach seinem WM-Sieg an die Platte zurückkehren. Beide werden bei der DM im Doppel starten.

20 Jahre nach seinem sensationellen WM-Triumph gibt das einstige Weltklasse-Tischtennisdoppel Jörg Roßkopf/Steffen Fetzner ein Comeback bei den deutschen Meisterschaften. Am kommenden Wochenende in Bielefeld werden "Rossi" und "Speedy" wieder Seite an Seite an der Platte stehen - die Altmeister meldeten offiziell für die Doppelkonkurrenz.

"Wir hatten beide die Idee, dass es doch toll wäre, 20 Jahre danach noch einmal aktiv zu werden", sagte Rekord-Nationalspieler Roßkopf. Der 39-Jährige fungiert derzeit in einer Doppelrolle als Bundesliga-Spieler beim TTC Jülich und als Assistent des Bundestrainers für den Deutschen Tischtennis-Bund. "Ursprünglich wollte ich mit "Speedy" Showmatches spielen, aber da er in Katar Trainer ist, ist er nicht mehr so oft in Deutschland", sagte er.

Roßkopf: "Ohne Ziele ins Turnier"

Für den gemeinsamen Auftritt wird Fetzner eigens von einem Sponsor eingeflogen. "Wir gehen ohne Ziele ins Turnier", sagte Roßkopf und fügte nicht ganz ernst gemeint hinzu: "Wenn wir gewinnen, spielen wir auch bei der EM in Stuttgart." Mit dem aktuellen Spitzendoppel Timo Boll/Christian Süß können sich die Altmeister nicht messen, denn beide Spieler treten nur im Einzel an.

Roßkopf und Fetzner holten am 8. April 1989 in Dortmund überraschend den WM-Titel und lösten damit einen Tischtennis-Boom aus. Drei Jahre später gewannen sie in Seoul Olympia-Silber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%