Tischtennis Turnier
Boll bei German Open an Nummer eins gesetzt

Bei den Donnerstag in Bremen beginnenden German Open der Tischtennisspieler ist Favorit Timo Boll an Nummer eins gesetzt. Drei weitere deutsche Nationalspieler sind im Hauptfeld.

Tischtennis-Europameister Timo Boll ist bei den am Donnerstag in Bremen beginnenden German Open an Nummer eins gesetzt. In Abwesenheit der chinesischen Olympiasieger geht der Titelverteidiger aus Düsseldorf als Top-Favorit in das Turnier.

An Position zwei ist Vize-Europameister Wladimir Samsonow eingestuft. Die deutschen Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov, Christian Süß (beide Düsseldorf) und Bastian Steger (Frickenhausen) sind ebenfalls für das Hauptfeld qualifiziert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%