Tischtennis Turnier

Boll deklassiert Weltmeister Wang Hao

Die Europa-Auswahl hat den Kontinentalvergleich gegen Asien verloren. Auch ein überragender Sieg von Timo Boll gegen Weltmeister Wang Hao konnte die Niederlage nicht verhindern.
Auch Timo Boll konnte die Niederlage nicht verhindern. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Auch Timo Boll konnte die Niederlage nicht verhindern. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Auch eine Galavorstellung des zehnmaligen Tischtennis-Europameisters Timo Boll hat die Niederlage der Europa-Auswahl in der Gesamtwertung des Kontinentalvergleichs gegen das Team Asien nicht verhindert. Beim 6:5-Erfolg der Europäer im Rückspiel in Istanbul deklassierte Boll den Weltmeister, Olympiazweiten und Weltranglistenersten Wang Hao aus China am zweiten Tag mit 3:0 und steuerte insgesamt zwei Punkte zum Erfolg bei.

Das Hinspiel hatten die Asiaten, bei denen Wang als einziger Chinese im Aufgebot stand, allerdings 6:4 gewonnen und sicherten sich trotz der Niederlage den Gesamtsieg. "Das war gut fürs Selbstvertrauen, auch wenn Wang Hao nicht seinen besten Tag hatte", sagte der Weltranglistenvierte Boll: "Es ist wichtig, dass ich wieder an die Weltspitze herankomme."

Zum Auftakt am Dienstag hatte Boll mit 3:2 (11:6, 11:4, 4:11, 10:12, 11:4) gegen den südkoreanischen Verteidigungsspezialisten Joo Se Hyuk gewonnen.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%