Tischtennis Turnier
Dttb kann trotz Boll-Pleite in Taipeh jubeln

Der Deutsche Tischtennis-Bund hatte trotz der Final-Pleite von Timo Boll gegen Wladimir Samsonow (0:4) einen Grund zum Feiern. Das neuformierte Doppel Dimitrij Ovtcharov/Christian Süß holte den Titel.

Der deutsche Tischtennis-Star Timo Boll konnte bei den Taiwan-Open nicht für einen Glanzpunkt sorgen. Der Tischtennis-Europameister verlor die Neuauflage des EM-Finals gegen Wladimir Samsonow. Im Finale des Turniers in Taipeh unterlag Boll gegen den Ex-Weltmeister aus Weißrussland überraschend deutlich mit 0:4 (4:11, 8:11, 8:11, 3:11). Dafür konnten andere einen Titel für den Deutschen Tischtennis-Bund (Dttb) verbuchen: Das Doppel Dimitrij Ovtcharov/Christian Süß beim ersten gemeinsamen Auftritt.

Die Düsseldorfer Vereinskollegen von Boll setzten sich gegen das Weltklasse-Duo Gao Ning/Yang Zi (Singapur) mit 4:1 (8:11, 11:7, 11:7, 12:10, 11:7) durch. Wu Jiaduo (Kroppach) komplettierte mit Bronze im Damen-Einzel die deutsche Medaillensammlung.

Timo Boll hatte gegen den früheren Düsseldorfer Samsonow bei seinem ersten internationalen Turnier seit der WM im Mai keine Chance. Enttäuscht war der Hesse trotzdem nicht und bezeichnete den Finaleinzug als "gutes Ergebnis. Für mich war es sehr wichtig, nach der intensiven Saisonvorbereitung Matchpraxis zu erlangen. Ich habe mich von Spiel zu Spiel steigern könnten. Es ist normal, dass ich noch keine Topform zu diesem Saisonzeitpunkt habe."

Im Halbfinale hatte Boll Gao Ning mit 4:2 bezwungen. Der Singapur-Chinese hatte zuvor mit seinem Erfolg über Dimitrij Ovtcharov ein deutsches Vorschlussrunden-Duell verhindert.

Süß: "Wir haben uns sehr gut ergänzt"

Überglücklich über ihren Sieg waren Ovtcharov und Süß: "Damit konnten wir bei unserem ersten Turnier kaum rechnen. Aber wir haben uns sehr gut ergänzt", sagte Christian Süß, bei der EM noch Titelträger an der Seite Bolls. Das Duo Süß/Ovtcharov testete Bundestrainer Richard Prause im Hinblick auf den Mannschafts-Wettbewerb bei Olympia 2008 in Peking.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%