Tischtennis Turnier
Ovtcharov scheitert in Runde zwei in Kuwait

Nachdem Dimitrij Ovtcharov in der ersten Runde der Kuwait Open ohne Satzverlust gegen den Brasilianer Gustavo Tsuboi gewann, hat er den Einzug ins Achtelfinale verpasst.

Der 19 Jahre alte Tischtennis-Spieler Dimitrij Ovtcharov musste sich in der zweiten Runde der Kuwait Open gegen Kim Jung Hoon geschlagen geben. Der EM-Dritte aus Düsseldorf unterlag dem Südkoreaner mit 3:4 (13:15, 11:7, 11:4, 10:12, 11:7, 16:18, 7:11). Zuvor hatte sich Ovtcharov in Runde eins ohne Satzverlust gegen den Brasilianer Gustavo Tsuboi durchgesetzt.

Dagegen hat hat Wu Jiaduo (Kroppach) den Sprung ins Achtelfinale des mit 211 600 Dollar dotierten Turniers gemeistert. Die 30-Jährige gewann ihr Eröffnungseinzel mit 4:0 (11:8, 11:9, 11: acht und 11:7) gegen die Südkoreanerin Kwak Bang Bang. Am Samstag kämpft Deutschlands Nummer eins gegen Wang Yue Gu, die vor zwei Wochen mit Singapur im Finale der Mannschafts-WM in Guangzhou stand, um den Einzug in die Runde der besten Acht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%