Tischtennis Turnier
Süß scheitert an Jike bei Katar Open

Der Tischtennisprofi Christian Süß hat im Achtelfinale der Katar Open eine Niederlage gegen den Chinesen Zhang Jike kassiert. Der Doppel-Europameister war dennoch nicht chancenlos.

Der Doppel-Europameister Christian Süß hat den Viertelfinaleinzug bei den Katar Open verpasst. Er verlor das Achtelfinale gegen den Chinesen Zhang Jike mit 2:4 (7:11, 11:5, 10:12, 9:11, 11:9, 6:11). Damit schied der Tischtennisprofi als letzter Deutscher aus. Bundestrainer Richard Prause erklärte nach der Niederlage: "Das Match stand auf einem hohen Niveau. Im dritten und vierten Satz hatte Christian seine Chancen". Der 22-Jährige Chinese hatte zuvor überraschend den südkoreanischen Olympiasieger Ryu Seung Min (4:1) aus dem Turnier geworfen.

Schon in der ersten Runde der mit 211 600 Dollar dotierten Veranstaltung waren der EM-Dritte Dimitrij Ovtcharov (Düsseldorf) und der ehemalige Jugend-Weltmeister Patrick Baum (Frickenhausen) sowie bei den Frauen die Europaranglisten-Zweite Wu Jiaduo (Kroppach) und die Busenbacherin Elke Wosik ausgeschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%