Tischtennis WM
Dämpfer für deutsche Tischtennis-Damen

Ihr drittes Spiel bei der Mannschafts-WM haben die deutschen Tischtennis-Damen in Bremen gegen Österreich 0:3 verloren. Somit verpassten Nicole Struse und Co. die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale.

Bei der Mannschafts-WM in Bremen konnten die deutschen Tischtennis-Damen ihre weiße Weste nicht wahren: Die Dttb-Damen haben in ihrem dritten Vorrunden-Spiel die erste Niederlage hinnehmen müssen. Das Team um Ex-Europameisterin Nicole Struse unterlag Österreich 0:3 und verpasste damit die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale. Bei den WM-Gastgeberinnen, die am Mittag durch ein 3:1 gegen Italien ihre Chancen auf die Teilnahme an der Runde der besten 16 erheblich verbessert hatten, blieben sowohl Struse, Wu Jiaduo (beide Kroppach) und Elke Wosik (Busenbach) ohne Erfolg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%