Tischtennis WM
Dttb-Herren lösen Viertelfinal-Ticket

Die Herren des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) haben vorzeitig das Viertelfinale der Mannschafts-WM in Bremen erreicht. Gegen Österreich holten Timo Boll und Co. den vierten Erfolg und haben den Gruppensieg sicher.

Die deutschen Tischtennis-Herren haben vorzeitig das Tickt für das Viertelfinale der Mannschafts-WM in Bremen gelöst. Gegen Österreich kam die Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) zu einem 3:1-Erfolg und hat sich mit nunmehr vier Siegen in Serie den Gruppensieg gesichert. Das letzte Spiel in Gruppe C gegen Serbien können Timo Boll und Co. ganz ruhig angehen, bevor am Samstag die Runde der letzten Acht ausgetragen wird.

"Das war ein schweres Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Jetzt können wir unser letztes Gruppenspiel gegen Serbien ganz entspannt angehen und uns dann auf unser Viertelfinale konzentrieren. Die Medaille müssen wir uns aber erst einmal verdienen, egal gegen wen wir am Samstag spielen müssen", erklärte der mit seinen WM-Siegen Nummer sechs und sieben erneut herausragende und noch unbesiegte Weltranglistenzweite Boll.

Süß macht alles klar

Den wichtigen Punkt zum vorentscheidenden 2:1 für die erneut ohne Rekordnationalspieler Jörg Roßkopf (Gönnern) angetretenen WM-Zweiten von 2004 holte vor rund 7 000 Zuschauern der Düsseldorfer Doppel-Vizeweltmeister Christian Süß. Zoltan Fejer-Konnerth (Grenzau) hatte zuvor die einzige Niederlage hinnehmen müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%