Tischtennis WM
Wang Hao und Zhang Yining triumphieren in Yokohama

Der topgesetzte Chinese Wang Hao hat in Yokohama nach einem souveränen Auftritt seinen ersten Einzel-WM-Titel gewonnen. Bei den Frauen setzte sich Zhang Yining aus China durch.

Wang Hao hat Titelverteidiger Wang Liqin entthront und sich zum neuen Tischtennis-Weltmeister gekrönt. Der Weltranglistenerste besiegte seinen chinesischen Landsmann im Finale von Yokohama 4:0. Für den zweimaligen Olympiazweiten Wang Hao war es der erste große Titel. Wang Liqin hatte die vergangenen beiden Weltmeisterschaften gewonnen und hat insgesamt drei WM-Titel im Einzel zu Buche stehen.

Das ebenfalls rein chinesische Frauen-Endspiel hat die Weltranglistenerste Zhang Yining gegen Titelverteidigerin Guo Yue 4:2 gewonnen. Zhang Yining gab zunächst die ersten beiden Sätze ab, drehte das Spiel aber letztlich doch noch zu ihren Gunsten und holte den zweiten WM-Titel nach 2005. Bronze gewannen die Chinesinnen Liu Shiwen und Li Xiaoxia.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%