Tischtennis WM
Wang Liqin zum dritten Mal Tischtennis-Weltmeister

Der Chinese Wang Liqin hat bei der Tischtennis-WM in Zagreb zum dritten Mal den Titel im Herren-Einzel gewonnen. Der Weltranglistenzweite besiegte im Finale seinen Landsmann Ma Lin mit 4:3 Sätzen.

Der Chinese Wang Liqin hat bei der Tischtennis-WM in Zagreb seinen Titel verteidigt und zum insgesamt dritten Mal die WM-Krone im Herren-Einzel gewonnen. Wie bei seinem Titelgewinn 2005 in Schanghai besiegte der Weltranglistenzweite im chinesischen Final-Duell den Weltcupsieger und Weltranglistenersten Ma Lin 4:3 und holte dabei einen 1:3-Satzrückstand auf.

Wang ist erst der vierte Spieler in der 81-jährigen WM-Historie, der in der Königsdisziplin mindestens dreimal Gold gewinnen konnte. Bronze ging an Chinas Olympia-Zweiten Wang Hao und den südkoreanischen Olympiasieger Ryu-Seung Min, der am vergangenen Samstag im Viertelfinale Europameister Timo Boll (Gönnern) aus dem Turnier geworfen hatte.

Durch den Sieg Liqins holten die Asse aus dem Reich der Mitte zum sechsten Mal in der 81-jährigen WM-Geschichte sämtliche fünf Titel in den Einzel-Konkurrenzen. Neben Liqin hatten auch die Olympiasiegerinnen Zhang Yining/Wang Nan im Damen-Doppel, Guo Yue im Damen-Einzel sowie Ma Lin/Chen Qi im Herren-Doppel und Wang/Gue im Mixed gewonnen.



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%