Trampolin WM
Dogonadze Siebte bei Trampolin-WM

Anna Dogonadze hat zum Abschluss der Trampolin-Weltmeisterschaften in Metz im Einzel-Finale der Frauen den siebten Platz belegt. An der Spitze gab es einen chinesischen Doppelsieg.

Olympiasiegerin Anna Dogonadze hat zum Abschluss der Trampolin-Weltmeisterschaften in Metz im Einzel-Finale der Frauen den siebten Platz (37,3 Punkte) belegt. Die Medaillenentscheidung endete mit einem chinesischen Doppelsieg, Li Dan (40,3) gewann vor Huang Shanshan (39,8). Rang drei ging an Rosannagh Maclennan aus Kanada (39,3).

Bei den Männern hatte der deutsche Meister Martin Gromowski aus Bad Kreuznach bereits am Freitag den achten Platz erreicht, Gold gewann der Chinese Dong Dong. In der nicht-olympischen Synchron-Disziplin holte sich Dogonadze an der Seite ihrer Bad Kreuznacher Partnerin Carina Baumgärner die Silbermedaille.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%