Triathlon National
Möglicherweise auch Vuckovic und Dittmer belastet

Akten aus dem Doping-Prozess gegen Thomas Springstein könnten möglicherweise auch zwei deutsche Triathleten belasten. Die Deutsche Triathlon Union hat Unterlagen Stephan Vuckovic und Anja Dittmer betreffend angefordert.

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat um Einsicht in die Akten aus dem Springstein-Prozess ersucht. Daraus soll sich möglicherweise ein Dopingverdacht gegen den Sydney-Olympiazweiten Stephan Vuckovic (Reutlingen) und Anja Dittmer (Neubrandenburg) ergeben. Das vermeldet die DTU auf ihrer Internetseite mit Berufung auf eine Meldung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Mittwochausgabe).

"Ich gehe davon aus, dass mir die Unterlagen heute Abend vorliegen. Dann werde ich sie sorgfältig studieren", sagte Reinhard Wilke, DTU-Vizepräsident Finanzen und Recht und von Hauptberuf Richter, am Mittwoch dem Sport-Informations-Dienst (sid). Ob und wenn ja welche Schritte daraus abzuleiten seien, könne er aber erst nach dem Aktenstudium beurteilen.

Vuckovic: "Habe mir nichts vorzuwerfen"

"Das wird sich alles klären. Ich mache mir keinen Kopf, denn ich habe mir nichts vorzuwerfen", sagte Vuckovic der Netzeitung. Und sein Anwalt Michael Lehner (Heidelberg) erklärte dem sid: "Ich kann dazu derzeit gar nichts sagen. Mir liegen die Akten noch nicht komplett vor. Nur soviel: Herr Vuckovic hat mir versichert, dass er seine Erfolge sauber und bestkontrolliert errungen hat."

Die DTU war vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) informiert worden, dass sich aus den Prozessakten auch Verdachtsmomente gegen Vuckovic und seine ehemalige Lebensgefährtin Dittmer ergeben könnten. Die Weltcup-Dritte hält sich derzeit in Neuseeland auf.

Laut DTU-Homepage war Vuckovic 1999 "aus Unzufriedenheit über die eigene Leistung zu Lauftrainer Thomas Springstein gewechselt". In Sydney stürmte er dann im abschließenden 10-km-Lauf in 31:09,89 Minuten von Rang 17 auf Platz zwei vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%