Turnen National
Chusovitina will Karriere fortsetzen

Oksana Chusovitina will sich auch von ihrer anstehenden Achillessehnenoperation nicht aus der Bahn werfen lassen. Die Turnerin peilt die Weltmeisterschaft im Oktober 2009 an.

Auch durch die Achillessehnenoperation am Dienstag in Basel will sich Oksana Chusovitina nicht ihr Karriereende aufzwingen lassen. Die Turnerin hat vielmehr hohe Ziele für ihre Zukunft: "Die Weltmeisterschaft im Oktober 2009 in London ist jetzt mein nächstes Ziel", sagte die Silbermedaillen-Gewinnerin von Peking, die am Sonntag beim Swiss Cup in Zürich bei ihrer Bodenübung einen Abriss der Achillessehne erlitt.

Die 33 Jahre alte gebürtige Usbekin, die seit zwei Jahren für den Deutschen Turner-Bund an die Geräte geht, wird allerdings definitiv bei den Europameisterschaften im April in Mailand ihren Titel am Sprung nicht verteidigen können. Beim DTB-Pokal in der kommenden Woche in Stuttgart wird die Chemnitzerin Jenny Brunner Chusovitina vertreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%