Turnen National
Hambüchen mit vollem Programm beim Turnfest

Fabian Hambüchen plant beim Deutschen Turnfest in Frankfurt/Main an der Champions Trophy, den deutschen Meisterschaften, den Turnfestgalas, sowie der Stadiongala teilzunehmen.

Mehrkampf-Europameister Fabian Hambüchen mutet sich beim Deutschen Turnfest vom 30. Mai bis zum 5. Juni in Frankfurt/Main ein Mammutprogramm zu. "Neben der Champions Trophy und den deutschen Meisterschaften werde ich noch bei den Turnfestgalas sowie bei der Stadiongala an den Start gehen", sagte der 21-Jährige bei einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Hambüchen freut sich vor allem auf die Champions Trophy. "Das ist wie bei der Vier-Schanzentournee. Nicht nur die einzelnen Wettkämpfe reizen, sondern auch der Gesamtsieg", sagte Hambüchen: "Die Konkurrenz ist hochkarätig, das Preisgeld riesig." Insgesamt werden bei der Champions Trophy über 200 000 Euro ausgeschüttet. Im Vorjahr hatte Hambüchen den dritten Rang belegt, diesmal peilt er "einen Platz ganz vorne" an.

"Wir ackern im Training wie die Schweine"

Dazu arbeitet der Reck-Weltmeister auch an einer neuen Bodenübung. "Wir ackern im Training wie die Schweine, damit ich für die neuen Teile genügend Kondition habe", sagte Hambüchen: "Ob es mit der neuen Übung aber schon für Frankfurt reicht oder erst für die WM im Herbst, kann ich noch nicht sagen."

Bei der deutschen Meisterschaft will Hambüchen seine Siegesserie im Mehrkampf fortsetzen. "Das ist mir das Wichtigste. An den einzelnen Geräten wird man dann sehen, was noch dazu kommt", sagte Deutschlands Turnstar.

Ganz besonders attraktiv ist für Hambüchen die Stadiongala in der Fußball-Arena. "Vor etwa 40 000 Zuschauern zu turnen, wird eine riesige Sache - auch wenn es von der Optik ungewohnt sein wird", sagte Hambüchen: "Ich habe einmal im Fußball-Stadion geturnt, aber das war für das Sportstudio - und da war ich ganz allein im Stadion."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%