Turnen Olympia
DTB-Vorschlagsliste: Hambüchen an der Spitze

Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen steht an der Spitze einer zunächst sieben Namen umfassenden Liste für die Olympia-Nominierung in Peking. Auch Philipp Boy ist dabei.

Ausnahme-Turner Fabian Hambüchen führt eine zunächst sieben Namen umfassende Liste für die Olympia-Nominierung in Peking an. Neben dem Reck-Weltmeister von der TSG Niedergirmes wird der Deutsche Turner-Bund (DTB) Philipp Boy aus Cottbus, Eugen Spiridonow (Bous) und den Unterhachinger Marcel Nguyen für die Spiele in der chinesischen Hauptstadt empfehlen.

Frauen-Cheftrainerin Ulla Koch legte sich vorerst auf Sprung-Europameisterin Oksana Chusovitina aus Köln, die Berlinerin Katja Abel und Marie-Sophie Hindermann (Tübingen) fest. Die restlichen insgesamt fünf Positionen sollen nach einer Sitzung des DTB-Lenkungsstabes am Dienstag vergeben werden. Die letzte Entscheidung hat dann der Deutsche Olympische Sportbund.

Zuversicht im DTB-Lager

"Wir haben momentan in beiden Riegen sehr viel Qualität und dürfen Peking mit Zuversicht entgegensehen", sagte dazu DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam. Als nahezu sicher gilt auch ein Olympia-Ticket für Anja Brinker aus Herkenrath. Die Stufenbarren-Spezialisten hatte bei den deutschen Meisterschaften in Chemnitz noch an den Folgen einer Fersenoperation zu leiden und konnte deshalb keinen kompletten Wettkampf bestreiten.

Ihren letzten internationalen Test vor Olympia absolvieren die deutschen Kunstturnerinnen am 12. Juli in Schwäbisch Gmünd gegen Frankreich und Rumänien. Die Männer treten eine Woche zuvor in Singen gegen die Schweiz und Rumänien an, am 19. Juli trifft man in Dessau auf eine Auswahl europäischer Olympiaturner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%