Turnen Wettkampf
Chusovitina sorgt für deutsches Edelmetall

Die deutschen Turner haben beim DTB-Pokal in Stuttgart zumindest einen Sieg errungen. Die Kölnerin Oksana Chusovitina siegte beim Sprung vor der Brasilianerin Jade Borbosa und Daria Joura aus Australien.

Die deutsche Turnerriege ist nicht nur auf die Erfolge von Fabian Hambüchen angewiesen. Beim DTB-Pokal holte der Gastgeber auch ohne den Reck-Weltmeister einen Weltcup-Sieg. Die Kölnerin Oksana Chusovitina entschied den Sprung-Wettbewerb mit 14,762 Punkten vor Jade Barbosa (Brasilien/14,537) und der Australierin Daria Joura (14,262) für sich.

"Die Leistung war nicht optimal, aber es hat ja gereicht", sagte die gebürtige Usbekin selbstkritisch. Sieben Wochen nach den Welttitelkämpfen in der baden-württembergischen Landeshauptstadt fehlte der Ex-Weltmeisterin nach eigener Einschätzung ein wenig die Kraft: "Nach meinem Urlaub habe ich ein bisschen schwer ins Training gefunden."

Die übrigen deutschen Athleten, die sich bei der Qualifikation am Freitag für die Gerätefinals qualifizieren konnten, blieben bei der 25. Auflage des Traditionsturniers, das erstmals in der Porsche-Arena statt in der benachbarten Hans-Martin-Schleyer-Halle ausgetragen wurde, ohne Medaille. Nur knapp am Siegertreppchen vorbei turnten Marcel Nguyen aus Unterhaching und die Tübingerin Kim Bui, die am Barren bzw. am Boden jeweils Vierte wurden.

Der DTB-Pokal wird am Sonntag (13.30 Uhr) mit den sogenannten "Winners-Finals" abgeschlossen. Dabei treten die beiden besten Athleten jedes Gerätefinals sowie jeweils ein deutscher Turner noch einmal gegeneinander an. Dabei wird auch Hambüchen zumindest als Zuschauer erwartet. Der 20-Jährige hat nach einem zweiwöchigen Urlaub gerade erst mit dem Vorbereitungen auf die vorolympischen Kunstturn-Wettbewerbe Ende November in Peking begonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%