Turnen WM
Olympische Spiele ohne deutsche Sportgymnastinnen

Die deutschen Sportgymnastinnen haben es bei der Weltmeisterschaft in Patras verpasst, ihr Ticket für die Olympischen Spiele zu lösen. Durch Rang 13 im Mehrkampf verpasste das DTB-Team die Qualifikation um drei Plätze.

Bei den 28. Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik im griechischen Patras haben die deutschen Athletinnen die Olympia-Qualifikation verpasst. Rang 13 im Mehrkampf mit 28,825 Punkten reichte für die DTB-Auswahl nicht aus, da nur die besten zehn Teams das Ticket für Peking lösen konnten.

Weltmeister wurde Titelverteidiger Russland (35,100 Punkte) vor Italien (34,250) und Weißrussland (33,800). Für Peking 2008 haben sich nach den Medaillengewinnern in der Reihenfolge der Platzierung auch Bulgarien, Spanien, Israel, Japan, die Ukraine, China und Aserbaidschan qualifiziert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%