sonstige Sportarten
US-Golfer Furyk führt in New York

Beim PGA-Turnier Barclays Classic in Harrison/New York hat der US-Amerikaner Jim Furyk nach dem ersten Tag die Führung inne. Der 35-Jährige benötigte zum Auftakt nur 65 Schläge auf dem Par-71-Kurs.

Mit einer eindrucksvollen 65er-Runde auf dem Par-71-Kurs in Harrison/New York hat Golfprofi Jim Furyk (USA) nach dem ersten Tag des Barclays Classic der PGA-Tour die Führung übernommen. Auf den letzten neun Löchern spielte der US-Open-Champion von 2003 gleich fünf Birdies in Serie. Der deutsche Golfprofi Alex Cejka liegt nach einer 72er-Runde zum Auftakt auf dem geteilten 30. Platz.

Drei Schläge hinter Furyk liegt Vijay Singh (Fidschi-Inseln) in Lauerstellung. Doch der Gewinner des Turniers aus den Jahren 1993 und 1995 ist unzufrieden: "Der Kurs ist schon wieder so langsam. In letzter Zeit ist das auf der PGA-Tour leider immer häufiger der Fall." Neben Singh liegen fünf weitere Spieler auf Rang zwei. Genau wie der Mann von den Fidschi-Inseln brauchten auch die US-Amerikaner John Rollins, Brian Bateman und Kenny Perry sowie Ian Leggatt (CAN) und Hidemichi Tanaka (JPN) 68 Schläge zum Auftakt.

Spitzenreiter Furyk ist mit dem bisherigen Turnierverlauf sehr zufrieden: "Nach der vergangenen Saison, in der ich immer wieder Probleme mit Verletzungen hatte, bin ich wieder auf dem richtigen Weg. Ich möchte mich jetzt auf die kommenden Tage konzentrieren und endlich wieder einen Sieg auf der Tour einfahren."

Der deutsche Profigolfer Alex Cejka vergab eine deutlich bessere Platzierung auf den zweiten neun Löchern. Nach einem Birdie an der zehn unterliefen dem gebürtigen Tschechen ein Doppel-Bogey an der zwölf sowie Bogeys an der 13 und 15. Mit einem Birdie an der 18 machte er zumindest wieder einen Schlag gut.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%