US-Star wieder am Ball
"Tennis-Opa" McEnroe siegt in San Jose

John Mcenroe hat sein sensationelles Comeback auf der ATP-Tour mit dem Turniersieg gekrönt. Der 47 Jahre alte "Tennis-Opa" gewann an der Seite des Schweden Jonas Björkman die Doppel-Konkurrenz bei den SAP Open in San Jose. Im Finale setzte sich das Duo mit 7:6, 4:6, 10:7 gegen die US-Kombination Paul Goldstein und Jim Thomas durch.

"Er spielt mit dem Kopf, unglaublich klug"

"Das richtige Team hat gewonnen", meinte Mcenroe anschließend mit einem Schmunzeln im Gesicht. Seinen eigenen Anteil am Erfolg spielte der dreimalige Wimbledonsieger aber herunter: "Jonas hat den Löwenanteil. Zu Turnierbeginn habe ich gedacht: Entweder wir fliegen in der ersten Runde raus oder gewinnen das Ding." Björkmann hatte derweil viel Lob für seinen Partner übrig. "Er spielt mit dem Kopf, agiert unglaublich klug", zog der Schwede seinen Hut.

Für Mcenroe war es das erste ATP-Turnier seit 1994. Seinen letzten Titel hatte er 1992 in Paris an der Seite seines Bruder Patrick gewonnen. Eine Fortsetzung seines Comebacks wollte der in Wiesbaden geborene US-Star derweil nicht ausschließen. "Vielleicht finde ich ja jetzt einen jüngeren Amerikaner als Doppelpartner", so Mcenroe.

Erster Titel für "Teenie" Murray

Im Einzel-Finale setzte sich unterdessen Teenager Andrew Murray mit 2:6, 6:1, 7:6 gegen den an Nummer drei gesetzten Australier Lleyton Hewitt durch und feierte damit seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour. Der 18 Jahre alte Brite klettert durch seinen Erfolg in der Weltrangliste von Rang 60 auf Platz 47. "Diese Woche war einfach perfekt", meinte Murray nach dem bisher größten Erfolg seiner Karriere.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%