sonstige Sportarten
Veit-Bezwinger Calzaghe behält WBO-Gürtel

Der Waliser Joe Calzaghe hat seinen WM-Titel im Supermittelgewicht gegen den Kenianer Evans Ashira erfolgreich verteidigt. In Cardiff bezwang der Champion seinen Gegenüber durch einen einstimmigen Punktsieg.

Die Siegesserie von Joe Calzaghe geht weiter. Vier Monate nach seinem Triumph über Mario Veit konnte der Profi-Boxer seinen WM-Titel im WBO-Supermittelgewicht verteidigen. Der Waliser setzte sich in Cardiff mit einen einstimmigen Punktsieg gegen Evans Ashira (Kenia) durch, obwohl er ab der dritten Runde Probleme wegen einer Verletzung an der linken Hand hatte.

Durch die Blessur ist der für den 7. November in London geplante WM-Fight um die WM-Gürtel der Weltverbände WBO und IBF gegen US-Profi Jeff Lacy gefährdet. Calzaghe blieb in Cardiff auch in seinem 40. Profi-Fight ungeschlagen.

Den WBO-Titel verteidigte der 32-Jährige zum insgesamt 17. Mal seit seinem WM-Sieg im Oktober 1997 gegen Landsmann Chris Eubank erfolgreich. Gegen Veit hatte er erstmals schon im April 2001 durch K.o. gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%