sonstige Sportarten
Verletzter Sebrle in Ratingen nicht am Start

Der weltbeste Zehnkämpfer Roman Sebrle muss auf das Mehrkampf-Meeting in Ratingen am Wochenende verzichten. Der angeschlagene Tscheche will im Hinblick auf die WM kein Risiko eingehen.

Ohne den großen Star wird das Mehrkampf-Meeting in Ratingen über die Bühne gehen. Zehnkampf-Weltrekordler Roman Sebrle wird am Wochenende fehlen, wenn die deutschen "Könige der Athleten" um insgesamt sechs Mehrkampf-Tickets für die Leichtathletik-WM in Helsinki (6.-14. August) kämpfen. "Er hat beim Europacup in Florenz eine leichte Verletzung erlitten, will nichts riskieren", erklärte Alfons Juck, Manager des Olympiasiegers, am Dienstag auf Anfrage.

Neben U23-Europameister Stefan Niklaus (Berlin/8 074), der als bisher einziger deutscher Zehnkämpfer die Norm von 8 050 Zählern schaffte, wollen in Ratingen der frühere Junioren-Weltmeister Dennis Leyckes (Uerdingen/Dormagen), Stefan Drews (Leverkusen) und Lars Albert (Elm) das WM-Ticket lösen. Bei den Frauen haben bisher die Weltranglisten-Neunte Sonja Kesselschläger (Neubrandenburg/6 221), Christine Schulz (Leverkusen), Lilli Schwarzkopf (Paderborn/6 146) und Katja Keller (Potsdam/6 130) die Norm (6 100) erfüllt, doch die frühere Hallen-Europameisterin Karin Ertl (Fürth) und Claudia Tonn (Paderborn/6 046) wollen ebenfalls eines der drei WM-Tickets.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%