sonstige Sportarten
Voigt geht vorzeitig in die Winterpause

Für Jens Voigt vom CSC-Radrennstall hat die Winterpause bereits begonnen. Teamchef Bjarne Riis schickte den Berliner und Kapitän Ivan Basso vorzeitig in den Urlaub: "Beide brauchen nun eine Pause", so Riis deutlich.

Radprofi Jens Voigt vom CSC-Radrennstall hat sich bereits zehn Tage früher als geplant in die Winterpause verabschiedet. Ursprünglich wollte der gebürtige Mecklenburger noch die letzten beiden Protour-Rennen des Jahres fahren, doch Teamchef Bjarne Riis schickte ihn ebenso wie Kapitän Ivan Basso schon vor den ehemaligen Weltcuprennen Paris-Tours (9. Oktober) und Lombardei-Rundfahrt (16. Oktober) vorzeitig in den Urlaub.

"Für beide war es eine lange Saison. Jens hat ein großartiges Jahr hiner sich. Es gibt keinen Grund, ihn weiter zu fordern. Das gleiche gilt für Ivan. Sie waren die wichtigsten Fahrer im Team, und beide brauchen nun eine Pause", sagte Riis.

Basso war als Gesamtzweiter der Tour de France größter Herausforderer von Lance Armstrong. Voigt hatte die Tour erkrankt aufgeben müssen, nachdem er einen Tag im Gelben Trikot gefahren war.

"Seit der Tour war ich nicht mehr 100-prozentig fit. Deshalb ist es gut, dass die Saison jetzt für mich vorbei ist. Ich bin ein Alles-oder-Nichts-Typ. Wenn mein Körper mir sagt, dass es nicht mehr geht, ist der Punkt für eine Pause gekommen", meinte Voigt, der 2005 acht Saisonsiege feierte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%