sonstige Sportarten
Voigt nach drei Jahren erster Deutscher in Gelb

Drei Jahre ist es her, als mit Erik Zabel ein Deutscher das Gelbe Trikot tragen durfte. Jetzt hat Radprofi Jens Voigt die begehrte Trophäe der Tour de France erneut "nach Deutschland" geholt.

Drei Jahre nach Erik Zabels eintägigem Intermezzo im Gelben Trikot hat mit Jens Voigt endlich wieder ein Deutscher das begehrte Kleidungsstück der Tour de France erobert. Für den Berliner ist dies jedoch nicht das erste Mal: Bereits 2001 durfte der 33-Jährige einen Tag in Gelb fahren.

Insgesamt gab es seit dem Triumph des Berliner Kurt Stöpek 1932 elf Deutsche, die die Führung in der Gesamtwertung der erstmals 1903 ausgetragenen Tour erobert haben. Jeweils 18 Tage durften Jan Ullrich und Rudi Altig das Trikot tragen.

Die deutschen Träger des Gelben Trikots:

18 Tage: Rudi Altig - 1962/4 Tage, 1964/3, 1966/10, 1969/1

18 Tage: Jan Ullrich - 1997/12, 1998/6

15 Tage: Didi Thurau - 1977

4 Tage: Erich Bautz - 1937

4 Tage: Karlheinz Kunde - 1966

2 Tage: Rolf Wolfshohl - 1968

2 Tage: Klaus-Peter Thaler - 1978

2 Tage: Erik Zabel - 1998/1, 2002/1

2 Tage: Jens Voigt 2001/1, 2005/1

1 Tag: Kurt Stöpel - 1932

1 Tag: Willy Oberbeck - 1938

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%