sonstige Sportarten
Volleyball-B-Team unterliegt Estland

In der Europaliga haben die deutschen Volleyballer mit einem B-Team ihr zweites Spiel gegen Estland mit 1:3 verloren. Trotzdem hat das DVV-Team weiterhin gute Aussichten, den zweiten Rang in der Gruppe zu erreichen.

Der "zweite Anzug" der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft scheint noch nicht zu passen. Das Team des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV) hat in der Europaliga sein zweites Spiel gegen Estland verloren. Mit einem B-Team unterlag die Auswahl von Bundestrainer Stelian Moculescu in Rakvere am Sonntag einen Tag nach dem lockeren 3:0-Erfolg mit 1:3 (25:21, 20:25, 22:25, 25:27). Für die Gastgeber war es der erste Erfolg in dieser Europaliga-Saison.

Das deutsche Team hat in Gruppe 1 nun 8:8 Punkte und weiter gute Chancen auf den zweiten Rang in der Endabrechnung hinter dem souveränen Spitzenreiter Russland. Die jeweils zwei besten Teams aus den beiden Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Europaliga-Endrunde im russischen Kasan (22. bis 24. Juli).

Bei den nächsten Partien am 2. und 3. Juli in Friedrichshafen gegen Russland sind alle deutschen Topleute wie Kapitän Stefan Hübner, Björn Andrae und Christian Pampel wieder dabei. Hauptziel der Auswahl ist eine erfolgreiche WM-Qualifikation beim Turnier vom 29. bis 31. Juli in Neapel.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%