Volleyball Bundesliga
Berlin gleicht gegen Friedrichshafen aus

Der SCC Berlin hat im zweiten Play-off-Halbfinale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft ein entscheidendes drittes Spiel erzwungen. Das Team bezwang den VfB Friedrichshafen 3:0.

Titelverteidiger VfB Friedrichshafen muss im Play-off-Halbfinale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft ums Weiterkommen zittern. Im zweiten Vorschlussrundenduell unterlag die Mannschaft von Trainer Stelian Moculescu beim SCC Berlin überraschend deutlich 0:3 (17:25, 21:25, 21:25) und musste nach dem 3:2 im ersten Aufeinandertreffen den Ausgleich in der Serie "best of three" hinnehmen. Das dritte und entscheidende Duell wird am kommenden Dienstag (20.15 Uhr) in Friedrichshafen ausgetragen.

Pokalsieger Generali Haching hatte am Freitag mit dem zweiten Sieg über die Netzhoppers KM als erstes Team das Finale erreicht.

Vor 4 550 Zuschauern in Berlin spielten die Gastgeber vor allem ihre Stärke beim Aufschlag aus und hatten in Zuspieler Jaroslav Skach einen entscheidenden Spieler in ihren Reihen. Nach nur 77 Minuten war das Spiel beendet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%