Volleyball Bundesliga
Friedrichshafen auch in den Ranglisten top

Der VfB Friedrichshafen war in der letzten Saison das Maß der Dinge. Zum ersten Mal führen Spieler des Klubs alle neun Kategorien der "Ranglisten des deutschen Volleyballs" an, die vom volleyball-magazin vergeben werden.

Mit Stolz darf beim VfB Friedrichshafen auf die vergangene Saison zurückgeblickt werden: Sowohl in Deutschland als auch in Europa war der Klub vom Bodensee das Maß der Dinge. Als erstem deutschen Volleyballteam gelang der Mannschaft von Trainer Stelian Moculescu das Triple. Wie herausragend die einzelnen Akteure des erfolgreichen Friedrichshafener Ensembles waren, verdeutlicht ein Blick in die "Ranglisten des deutschen Volleyballs", die nun vom volleyball-magazin veröffentlicht wurden. Alle neun Kategorien werden von VfB-Spielern angeführt - das gelang zuvor noch keinem anderen Verein.

Zum wertvollsten Spieler kürten die Bundesligatrainer und Journalisten Jochen Schöps. Auf Platz vier folgt VfB-Kapitän Joao José, Fünfter ist Simon Tischer.

Nicht nur in dieser Kategorie verteidigte Schöps seinen Titel. Wie schon 2006 ist der 23-Jährige auch der beste Aufschlagspieler und Angreifer. Dominant ist Friedrichshafen außerdem in Annahme und Block, wo jeweils die beiden ersten Plätze an Spieler aus Friedrichshafen gehen. Bester Annahmespieler der vergangenen Saison ist demnach Lukas Divis, Zweitplatzierter ist Robert Hupka. Die beiden besten Blockspieler sind Juliano Bendini und José.

Libero Markus Steuerwald wird nach seinem rasanten und imponierendem Aufstieg gleich mehrfach genannt. Von den Youngstars des VfB Friedrichshafen schaffte der 18-Jährige den Sprung ins Profiteam, wurde beim Final Four der Champions League zum besten Libero gekürt und ist demnach der Aufsteiger der vergangenen Spielzeit. Zudem ist der Youngster der beste Abwehrspieler und Libero der Bundesliga 2006/2 007.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%