Volleyball Bundesliga
Fünf Neue bei fünf Abgängen für Friedrichshafen

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen hat für die schwierigen Aufgaben in der Champions League gleich fünf neue Akteure unter Vertrag genommen. Die gleiche Anzahl Spieler verließen jedoch den Klub.

Im Hinblick auf die kommende Champions-League-Saison hat der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen gleich fünf Akteure ausgetauscht. Verpflichtet wurden der Däne Kristian Knudsen (aus Rennes/Frankreich), der Slowake Lukas Divis (Bratislava), der Brasilianer Juliano Bendini (Soria/Spanien) sowie die beiden Tschechen Lukas Tichacek (Brünn) und Jiri Polansky (Kladno).

Elvis Contreras, Alexis Valido, Rok Sattler, Ashley Nemer und Svetozar Iwanow verlassen das Team von Bundestrainer Stelian Moculescu.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%