Volleyball Bundesliga
Volleyball-Bundesliga vorerst nicht mit 16 Teams

Die Erstliga-Teams haben sich mit der Deutschen Volleyball Liga geeinigt, die Volleyball-Bundesliga auch in der Saison 2009/10 mit zwölf statt 16 Vereinen stattfinden zu lassen.

Die Volleyball-Bundesliga wird vorerst nicht auf 16 Vereine aufgestockt. Darauf einigten sich die zwölf Erstligisten auf einer Arbeitskreissitzung mit der Deutschen Volleyball Liga (DVL) in Berlin.

Die Klubvertreter beschlossen zudem, auch in der Saison 2009/10 eine Play-off-Runde der ersten Acht der Hauptrunde auszurichten. Außerdem wird es eine Play-down-Runde der Teams auf den Plätzen neun bis zwölf geben, mit der die Absteiger ermittelt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%