Volleyball Bundesliga
VV Leipzig entlässt Trainer Zoran Nikolic

Volleyball-Bundesligist VV Leipzig hat sich von Trainer Zoran Nikolic getrennt. Grund für die Trennung war der Absturz des Klubs auf den letzten Tabellenplatz. Steffen Busse steht bereits als Nachfolger fest.

Die anhaltende Erfolglosigkeit bei Volleyball-Bundesligist VV Leipzig hat ein erstes Opfer gefordert. Trainer Zoran Nikolic musste nach dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz seinen Hut nehmen.

Der Serbe, der den Job 2002 angetreten hatte und noch einen Vertrag bis 2006 besitzt, wird durch Steffen Busse ersetzt. Der 30-Jährige bisherige Trainer der zweiten Mannschaft erhält einen Vertrag bis Saisonende. Busse wurde als Spieler zweimal Meister mit dem VfB Friedrichshafen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%