Volleyball EM
Volleyball-Europameisterschaften mit neuem System

Andre Meyer, Präsident des Europäischen Volleyballverbandes CEV, hat angekündigt, das Spielsystem der Europameisterschaften zu ändern. Dabei wird die Zwischenrunde abgeschafft.

Wegen Betrugsversuchen werden die Volleyball-Europameisterschaften ab 2011 nach der Vorrunde im K.o.-System über die Bühne gehen. Die noch bei den Männer-Titelkämpfen in der Türkei und der kommenden Frauen-EM in Polen angesetzte Zwischenrunde wird abgeschafft.

Andre Meyer, Präsident des Europäischen Volleyballverbandes CEV, begründete das nach der Exekutivsitzung in Izmir unter anderem mit Mauscheleien bei vergangenen Titelkämpfen. "Die Mannschaften haben betrogen, um in der nächsten Runde leichtere Gegner zu haben", sagte Meyer. Unter anderem führte er die Frauen-EM 2007 in Belgien und Luxemburg an und nannte das Team aus Russland.

Europameisterschaften nicht mehr in Zeiten religiöser Feste

Zudem sollen Volleyball-Europameisterschaften künftig nicht mehr in Zeiten religiöser Feste wie dem Ramadan stattfinden. Andre Meyer schob den schlechten Zuschauerzuspruch bei der Männer-EM unter anderem darauf, dass sich die EM-Spiele mit dem islamischen Fastenmonat überschnitten.

"Wir sind enttäuscht, dass so wenige Zuschauer da waren. In Zukunft werden wir beim EM-Termin auch auf religiöse Daten wie den Ramadan achten", sagte Meyer. Der Fastenmonat ist in diesem Jahr vom 21. August bis 19. September terminiert. Die EM fand mitten darin vom 3. bis 13. September statt. Die Türkei war der einzige Kandidat für die Ausrichtung der Männer-EM 2009 gewesen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%