Volleyball Europapokal
Dinamo Kasan holt Champions-League-Pokal

Der russische Volleyball-Klub Dinamo Kasan ist Nachfolger des VfB Friedrichshafen. Mit 3:2 setzte sich der Spitzenklub im Champions-League-Finale gegen Copra Piacenza durch.

Der Sieger der Champions-League in dieser Saison steht fest, der Volleyball-Spitzenklub Dinamo Kasan gewann den Titel im Finale des "Final Four"-Turniers im polnischen Lodz gegen den italienischen Vertreter Copra Piacenza mit 3:2 (19:25, 26:24, 18:25, 25:17, 15:10).

Platz drei belegte Turnier-Gastgeber PGE Skra Belchatow durch ein ebenfalls hart umkämpftes 3:2 (25:22, 25:21, 23:25, 18:25, 15:13) gegen Sisley Treviso. Die Italiener hatten sich in der vorangegangenen Runde der besten Sechs gegen Titelverteidiger Friedrichshafen nur aufgrund des besseren Ballverhältnisses durchgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%