Volleyball Europapokal
Dresden und Moers in zweiter Challenge-Cup-Runde

Das Frauen-Team des Dresdner SC und die Männer des Moerser SC haben ihr Ticket für die zweite Runde des europäischen Challenge-Cups gelöst. Moers kam kampflos weiter.

Zwei deutsche Vertreter stehen in der zweiten Runde des europäischen Challenge-Cups Die Damen des Dresdner SC und die Herren des Moerser SC waren jeweils erfolgreich. Dresden gewann wie schon im Hinspiel auch daheim mit 3:0 (25:20, 25:14, 25:21) gegen Branik Maribor/Slowenien. Moers war zuvor kampflos weitergekommen, da Napredak Odzak aus Bosnien-Herzegowina nicht zum Spiel angereist war.

Die Dresdnerinnen treffen in der zweiten Runde auf Pollux Oldenzaal/Niederlande, Moers bekommt es mit Aquacare Halen/Belgien zu tun. Außerdem spielen die direkt für die zweite Runde gesetzten Herren von Generali Zagreb gegen Mladost Zagreb/Kroatien. Die Spiele finden vom 4. bis 6. und vom 11. bis 13. November statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%