Volleyball Europapokal: Friedrichshafen in der "Königsklasse" vor dem Aus

Volleyball Europapokal
Friedrichshafen in der "Königsklasse" vor dem Aus

Der VfB Friedrichshafen hat nur noch geringe Chancen auf das Weiterkommen in der Champions League. Im Hinspiel der ersten Play-off-Runde unterlag der deutsche Volleyball-Meister 0:3 beim russischen Klub Lok Belgorod

Das wird ein ganz schwerer Gang für den VfB Friedrichshafen. Der deutsche Volleyball-Meister hat das Hinspiel der ersten Play-off-Runde beim russischen Vertreter Lok Belgorod klar mit 0:3 (16:25, 17:25, 21:25) verloren und nur noch geringe Chancen auf das Weiterkommen in der Champions League. Im Rückspiel am kommenden Donnerstag (16. Februar/20.30 Uhr) brauchen die Friedrichshafener in eigener Halle ein kleines Wunder. Die Russen, Champions-League-Gewinner der Jahre 2003 und 2004, waren in allen Belangen das bessere Team.

VfB-Trainer Moculescu nicht an Bord

Die Mannschaft von Bundestrainer Stelian Moculescu musste bei der Niederlage ohne ihren Coach auskommen. Moculescu verzichtete aufgrund einer Grippe auf die Reise nach Russland und verfolgte das Spiel zu Hause vom Bett aus am Fernseher. Er wurde von Co-Trainer Ulf Quell vertreten.

Der Sieger des Vergleichs spielt in der nächsten Runde gegen den Gewinner des Duells zwischen AS Cannes/Frankreich und EMU Perugia/Italien um die Teilnahme am Final Four-Turnier in Rom (25./26. März), für das bisher nur Sisley Treviso/Italien als Gastgeber qualifiziert ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%