Volleyball Europapokal: Friedrichshafen mit einem Bein im Viertelfinale

Volleyball Europapokal
Friedrichshafen mit einem Bein im Viertelfinale

Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen haben sich in der Champions League eine hervorragende Ausgangsposition für das Achtelfinal-Rückspiel geschaffen. In eigener Halle schlug der Meister Noliko Maaseik 3:0.

Der VfB Friedrichshafen hat mit einem 3:0 (25:20, 25:23, 33:31)-Heimsieg über den belgischen Vertreter Moliko Maaseik den Grundstein für das Erreichen des Viertelfinals der Volleyball-Champions-League gesetzt. Das Team von Bundestrainer Stelian Moculescu schuf sich damit optimale Voraussetzungen für das Rückspiel in der kommenden Woche in Belgien. Die Vorrunde hatte Friedrichshafen überraschend als Gruppensieger beendet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%