Volleyball International
3:0-Sieg für deutsche Volleyballer gegen Spanien

Die deutschen Volleyballer haben in der Europaliga das erste Heimspiel gegen Spanien mit 3:0 (25:18, 25:17, 25:20) gewonnen. Damit baute das Team von Trainer Stelian Moculescu die Führung in der Vorrundengruppe A aus.

Die deutschen Volleyballer haben ihre Führung in der Europaliga-Vorrundengruppe A ausgebaut. Das Team von Bundestrainer Stelian Moculescu gewann das erste von zwei Heimspielen gegen Spanien in Zwickau 3:0 (25:18, 25:17, 25:20). Die zweite Begegnung findet am Sonntag (17.30 Uhr) in Dessau statt.

Eine Woche nach den beiden schwer erkämpften 3:2-Siegen in Spanien, bei denen die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) jeweils 0:2-Satzrückstände aufholte, fiel der Heimsieg wesentlich leichter.

Bereits im ersten Satz zeigte das DVV-Team den 2000 Zuschauern in der Zwickauer Stadthalle druckvolles Angriffsspiel und war vor allem über den überragenden Mittelblocker Stefan Hübner und Christian Pampel im Außenangriff kaum zu stoppen.

Moculescu kehrt auf die Trainerbank zurück

Bundestrainer Stelian Moculescu, der nach wochenlanger Pause wegen Herzbeschwerden seine Mannschaft erstmals wieder betreute, freute sich zudem über Vorteile beim Aufschlag und vor allem in der Blockabwehr. Nur im dritten Satz konnten die insgesamt überfordert wirkenden Spanier das Spiel offener gestalten. Am Ende feierten die Fans den 35. deutschen Sieg im 43. Match gegen die Iberer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%