Volleyball International
Bayers Volleyballerinnen verpassen Europacup

Die Spielerinnen der Volleyballabteilung von Bayer Leverkusen verloren auch ihr zweites Spiel im CEV-Pokal im polnischen Bielsko Biala und verpassten dadurch die mögliche Europacup-Qualifikation.

Der Traum von der Europacup-Teilnahme ist für die Volleyballerinnen von Bayer Leverkusen früh geplatzt. Der Bundesliga-Achte verlor beim Ausscheidungsturnier des CEV-Pokals im polnischen Bielsko Biala nach der 0:3-Auftaktschlappe gegen Martinus Amstelveen auch sein zweites Turnierspiel gegen Gastgeber Stal Bielsko Biala klar mit 0:3 (16:25, 8:25, 19:25).

Damit verpasste Leverkusen den zum Einzug ins Achtelfinale des CEV-Pokals nötigen Turniersieg. Die weiteren Europacup-Spiele der Damen finden demnach komplett ohne deutsche Beteiligung statt, weil außer Leverkusen keine weitere Mannschaft für einen der drei internationalen Wettbewerbe gemeldet hatte.

Dagegen spielen bei den Herren die beiden Spitzenteams VfB Friedrichshafen und evivo Düren in der Champions League. Der Moerser SC und der SCC Berlin bestreiten am kommenden Wochenende (11. bis 13. November) in Menen/Belgien bzw. Soria/Spanien ihre Ausscheidungsturniere im CEV-Pokal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%