Volleyball International
Brasiliens Volleyballerinnen bleiben unbesiegt

Nach drei Erfolgen in Macau bleiben die Volleyballerinnen aus Brasilien in der Vorrunde zur Weltserie weiter unbezwungen. Die erste Niederlage kassierte neben China auch Weltmeister Italien.

Für die Volleyballerinnen aus Brasilien läuft es in der Vorbereitung zur Weltserie weiter rund. Das Team aus Südamerika bleibt auch nach dem zweiten von drei Vorrunden-Turnieren der mit einer Million Dollar dotierten Serie noch unbesiegt und haben beste Aussichten, das Finalturnier in Reggio Calabria (6. bis 10. September) zu erreichen.

Die Brasilianerinnen bezwangen in Macau die Teams aus der Dominikanischen Republik (3:2), den USA (3:1) und aus China (3:0). Für Olympiasieger China war es die erste Niederlage in der aktuellen Weltserie. Ebenfalls zum ersten Mal besiegt wurde Weltmeister Italien beim 1:3 gegen Kuba in Taipeh.

Die sechs besten der zwölf teilnehmenden Teams erreichen das Finalturnier. Die Mannschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) nimmt in dieser Saison nicht an der Weltserie teil.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%