Volleyball International
"Les Bleus" baggern ab Mittwoch in der Weltliga

Dank einer Wildcard spielen die französischen Volleyballer ab Mittwoch in der Weltliga um den Titel. Neben den Franzosen komplettieren Brasilien, Gastgeber Polen, Russland, Bulgarien und die USA das Starterfeld.

Als sechstes und letztes Team hat Frankreich den Sprung in die am Mittwoch in Kattowitz beginnende Endrunde der mit 20 Mill. Dollar dotierten Volleyball-Weltliga (11. bis 15. Juli) geschafft. Der WM-Sechste erhielt eine Wildcard des Weltverbandes Fivb und komplettiert neben Titelverteidiger Brasilien, Gastgeber Polen sowie Russland, Bulgarien und den USA das Starterfeld.

In Kattowitz spielt Vizeweltmeister Polen in der Gruppe A gegen Frankreich und die USA. In der Gruppe B treffen Weltmeister Brasilien, Russland und Bulgarien aufeinander. Die beiden Gruppenbesten bestreiten im Überkreuz-Vergleich die Halbfinals. Das Endspiel findet am Sonntag (20.00 Uhr) statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%