Volleyball International
Niederlande feiern Gewinn der Europaliga

Die Niederlande haben sich den Sieg in der Europaliga gesichert. Im Finale setzte sich die ungeschlagene Mannschaft in Izmir 3:1 (19:25, 25:20, 25:21, 27:25) gegen Kroatien durch.

Mit einer einmaligen Bilanz von 14 Siegen haben sich die Volleyballer der Niederlande den Sieg in der Europaliga gesichert. Im Finale setzte sich die ungeschlagene Mannschaft in Izmir 3:1 (19:25, 25:20, 25:21, 27:25) gegen Kroatien durch und holte den ersten Titel seit dem EM-Gewinn 1997. Griechenland belegte nach einem 3:2 gegen Gastgeber Türkei Platz drei. Deutschlands Volleyballer hatten den Endrunden-Einzug knapp verpasst.

Zum wertvollsten Spieler der Europaliga wurde der Niederländer Guido Görtzen gewählt. Er hatte sein Team im Halbfinale zu einem hart erkämpften 3:2 gegen die Türkei geführt. Die in der Vorwoche noch 0:3 gegen Deutschland unterlegenen Kroaten hatten sich mit einem 3:1 gegen Griechenland durchgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%