Volleyball International
USA und Brasilien sind 2008 in Peking dabei

Beim Weltcup der Volleyballerinnen in Japan haben die USA und Brasilien bereits einen Spieltag vor dem Ende die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2008 in Peking sicher. Zuvor hatte dies bereits Italien geschafft.

Langsam aber sicher nimmt das Volleyball-Starterfeld der Frauen bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Konturen an. Nach Europameister Italien haben auch die USA und Brasilien beim Weltcup der Volleyballerinnen in Japan vorzeitig ein Olympiaticket gebucht. Der EM-Zweite Serbien verpasste einen der notwendigen ersten drei Plätze und ist nun ein deutscher Kontrahent bei der Olympia-Qualifikation vom 15. bis 20. Januar in Halle/Westfalen.

Am vorletzten Spieltag zerstörten die ungeschlagenen Italienerinnen mit ihrem 3:0 (27:25, 25:19, 25:16)-Sieg die Hoffnungen von Kuba. Die USA (18:2 Punkte) machte mit einem 3:0 (25:17, 25:14, 25:20) gegen Japan alles klar, Brasilien (16:4) sicherte den Peking-Fahrschein mit einem 3:0 (25:13, 25:14, 25:21) gegen Serbien (wie Kuba 14:6).

Beim Turnier in Halle sind neben Deutschland und Serbien noch Russland, Polen, die Niederlande, Rumänien, die Türkei und Kroatien dabei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%