Volleyball International
Volleyball-Trio in Weltliga ungeschlagen

In der mit 20 Mill. Dollar dotierten Weltliga der Volleyballer sind drei Teams nach dem zweiten Vorrunden-Wochenende noch ungeschlagen. Titelverteidiger Brasilien, Kuba und Bulgarien gewannen jeweils ihre Spiele.

In der mit 20 Mill. Dollar dotierten Weltliga der Volleyballer ist ein Trio noch ungeschlagen. Nach dem zweiten Vorrunden-Wochenende haben Titelverteidiger Brasilien, Kuba und Bulgarien jeweils ihre Partien gewonnen.

Olympiasieger und Weltmeister Brasilien gewann in Pool B vor insgesamt über 25 000 Zuschauern in Belo Horizonte seine beiden Heimspiele gegen den südamerikanischen Erzrivalen Argentinien mit 3: 1 und 3:0 und musste dabei über den ersten Satzverlust im Turnierverlauf quittieren.

In Pool D kamen die Kubaner zu den beiden erwarteten 3: 0-Heimsiegen über Weltliga-Neuling Ägypten. Bulgarien, das in der EM-Qualifikation die nicht für die Weltliga berücksichtigte deutsche Mannschaft bezwungen hatte, siegte 3:1 und 3:0 in Südkorea.

Bemerkenswert in Pool C waren die 1:3- und 2:3-Heimniederlagen von Ex-Weltmeister Italien in den europäischen Gipfeltreffen gegen Frankreich. In Pool A zeigte sich Sydney-Olympiasieger Serbien und Montenegro gut erholt von der 0:3-Auftaktpleite in Japan und gewann seine beiden Heimspiele gegen die hoch eingeschätzten Polen mit 3:1 sowie 3:2.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%