Volleyball Nationalmannschaft
Deutsche Volleyballer schlagen Estland

In der Vorrunde der Europaliga haben die deutschen Volleyballer in Berlin einen 3:0-Erfolg über Estland gelandet. Die Finalrunde ist für die DVV-Herren damit weiter in greifbarer Nähe.

Das deutsche Volleyball-Nationalteam hat weiterhin gute Möglichkeiten auf das Erreichen der Europaliga-Finalrunde. Nach dem 3:0 (25:20, 27:25, 25:16)-Vorrundensieg über Estland liegt das Team von Bundestrainer Stelian Moculescu weiter auf dem vierten Platz. Mit zwei Erfolgen gegen Kroatien (Samstag, 20.00 Uhr) und die Niederlande (Sonntag, 19.00 Uhr) kann die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) noch aus eigener Kraft auf Rang drei vorrücken und damit die nächste Runde erreichen.

Vor 800 Zuschauern in der Sporthalle Charlottenburg war Jochen Schöps im ersten Härtetest für die EM-Qualifikation gegen Tschechien (2. und 9. September) deutscher Topscorer. Der Diagonal-Angreifer erzielte 15 Punkte. Die DVV-Mannschaft hatte gegen die Esten nur im zweiten Durchgang Probleme und musste zwei Satzbälle abwehren. "Ich habe diesen klaren Sieg erwartet. Richtig los geht es erst, wenn uns die Topteams erwarten", erklärte Moculescu zufrieden.

Im ersten Spiel des Abends hatten die Niederlande zuvor Kroatien knapp mit 3:2 (25:15, 25:20, 24:26, 22:25, 15:12) besiegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%