Volleyball Nationalmannschaft
Deutsche Volleyballer starten ins Länderspiel-Jahr

Vor dem Start des WM-Qualifikationsturniers Ende Mai bestreiten die deutschen Volleyballer zum Auftakt der nacholympischen Saison drei Spiele gegen Weltmeister Brasilien.

Angeführt von Jochen Schöps und Björn Andrae starten die deutschen Volleyballer in das Länderspiel-Jahr 2009. Das Team des neuen Bundestrainers Raul Lozano trifft zum Auftakt der nacholympischen Saison am 22. (Düren), 24. (Tübingen) und 25. Mai (Darmstadt) auf den Weltmeister und Olympiazweiten Brasilien.

Lozano nominierte 17 Spieler für die letzte Trainingswoche vor den Spielen in Heidelberg. Aus dem Olympia-Team fehlen Stefan Hübner (Verletzung) und die beiden zurückgetretenen Mark Siebeck und Ralph Bergmann. Mit wie vielen Akteuren Lozano die Brasilien-Spiele angehen will, ist noch nicht klar.

Für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV) sind die Länderspiele der einzige Härtetest für das WM-Qualifikationsturnier vom 29. bis 31. Mai in Poprad/Slowakei. Dort muss gegen Kroatien, Weißrussland und die Slowakei Platz eins oder zwei zum Weiterkommen erreicht werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%