Volleyball Nationalmannschaft
Deutschland verliert Europaligaspiel gegen Belgien

Die deutsche Nationalmannschaft der Männer hat ihr zweites Spiel in der Europaliga gegen Belgien 2:3 (23:25, 25:15, 25:21, 22:25, 12:15) verloren. Tags zuvor hatte das DVV-Team noch 3:0 gewonnen.

Nach den beiden Spielen in der Europaliga gegen Belgien herrschen bei der deutschen Nationalmannschaft gemischte Gefühle. Einen Tag nach dem deutlichen 3:0-Erfolg hat das Team des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV) ihre zweite Partie gegen Belgien knapp verloren. Das von Co-Trainer Michael Warm betreute Team unterlag in Löwen 2:3 (23:25, 25:15, 25:21, 22:25, 12:15). Der WM-Neunte Deutschland trat allerdings mit der zweiten Garnitur beim Europaliga-Neuling an.

"Gestern war unsere Annahme deutlich besser, heute hat es da ein wenig gehapert. Trotzdem war es für die zweiten Sechs ganz ordentlich", sagte Kapitän Frank Dehne. In der Gruppe A der Europaliga trifft Deutschland am 1. Juni auf die Niederlande.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%