Volleyball Nationalmannschaft
Deutschlands Volleyballer müssen Lehrgeld zahlen

Beim Vorrunden-Turnier der Europaliga in Ankara setzte es für die deutschen Volleyballer eine Auftakt-Niederlage. Das Team von Bundestrainer Srelian Moculescu unterlag Spanien mit 1:3 (25:22, 20:25, 21:25, 22:25).

Beim Vorrunden-Turnier der Europaliga in Ankara musste die ersatzgeschwächte Volleyball-Nationalmannschaft Lehrgeld zahlen. Im Auftaktspiel unterlag das Team von Bundestrainer Srelian Moculescu Spanien mit 1:3 (25:22, 20:25, 21:25, 22:25). Weitere Gegner sind am Samstag (16.00 Uhr) die Niederlande und zum Abschluss am Sonntag (18.30 Uhr) Gastgeber Türkei.

Mangelnde Erfahrung im Block

"Für die kurze Zeit der Vorbereitung war es ganz ordentlich. Nach dem guten ersten Satz konnten wir die mangelnde Erfahrung im Block nicht kompensieren", sagte Moculescu, dessen junges Team auf einige Leistungsträger verzichten musste.

Die weiteren Vorrunden-Turniere finden vom 28. bis 30. Juli in Rotterdam (gegen Niederlande, Slowakei, Griechenland), vom 4. bis 6. August in Zagreb (gegen Kroatien, Griechenland, Türkei) und vom 11. bis 13. August in Berlin (gegen Estland, Kroatien, Niederlande) statt. Die besten vier der acht Nationen bestreiten die Finalrunde am 19./20. August in Izmir/Türkei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%